Der Tanzclub Massenbachhausen

Der Tanzclub Massenbachhausen hat seine Wurzeln in einem Tanzzirkel, der sich etwa im Jahr 1972 in Massenbachhausen bildete. Der Tanzkreis bestand zunächst aus einigen Ehepaaren, die gemeinsame Tanzkurse organisiert hatten. Hieraus wurde 1979 eine Unterabteilung des bereits 1970 gegründeten Tennisclub Rot-Gold Massenbachhausen.

Später trat der Tanzzirkel dann als Tanzclub „Rot-Gold“ Massenbachhausen auf und organisierte in den Gründungsjahren Tanzkurse sowie jährlich einen Frühlings- und den Nikolausball. Vor allem der traditionelle Nikolausball, welcher am ersten Wochenende im Dezember stattfand, lockte regelmäßig bis zu 450 tanzende Gäste in die weihnachtlich geschmückte Festhalle nach Massenbachhausen.

Im Jahr 1991 wurde aus der Unterabteilung des Tennisclubs ein selbstständiger Verein:
Am 20.10.1991 fand in der Gaststätte „Lamm“ in Schwaigern die Gründungsversammlung des TANZCLUB MASSENBACHHAUSEN e.V. statt. Heute hat der Tanzclub Massenbachhausen etwa 110 Mitglieder.

Die aktiven Gruppen des Tanzclub Massenbachhausen üben jeweils sonntags in der Mehrzweckhalle in Massenbachhausen die bekannten Standard- und Lateinamerikanischen Tänze. Während der Generalsanierung der Halle finden die sonntäglichen Übungsstunden im Kindergarten Regenbogen statt.

Die “Cracy Steps” trainieren Tänze zu verschiedenen Mottos.

In den vergangenen Jahren konnte der Tanzclub Massenbachhausen jeweils nach den Sommerferien einen Tanzkurs für Paare anbieten. Die Kurse eignen sich bestens für Einsteiger und für Wiedereinsteiger, die in Massenbachhausen tanzen lernen möchten.